Logo

Menschenrechte in Myanmar

Am Donnerstag 17. Dezember 2015 um 18 Uhr im AWO Bürgerzentrum Stuttgart Ost

Myanmar Map 2015

Myanmar – Menschenrechte gestern, heute und übermorgen

Donnerstag 17. Dezember 2015 um 18:00 Uhr

AWO - Begegnungs- und Servicezentrum am Ostendplatz

Ostendstraße 83, 3.Stockwerk, Bürgersaal 301
70188 Stuttgart

 

Das Asien-Haus Stuttgart lädt ein zum Vortrag: Myanmar – Menschenrechte gestern, heute, und übermorgen

 

Dr. Reinhard Löffler MdL, 

ist Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg und Landesvorsitzender der Mittelstandsvereinigung MIT Baden-Württemberg. Er hat Asien, insbesondere Indien, Nepal und Myanmar in den letzten Jahren mehrfach besucht.

 

MYANMAR, das frühere britische Kolonialgebiet BURMA, gehört zu den ärmsten Ländern der Welt, gezeichnet von Mangelwirtschaft und Jahrzehnte langer Militärdiktatur. Die Militärs haben abgewirtschaftet – eine marktpolitische Öffnung und ein demokratischer Prozess sind im Gange, die 2015 ohne Zensur und mit freiem Wahlen dem Land eine neue westliche Aussrichtung geben sollen. 

Noch herrscht Bürgerkrieg im Land. Warlords bereichern sich mit Drogen- sowie Waffenhandel und betreiben den illegalen Abbau von Rohstoffen, den das Land im Überfluss hat.

Die Briten als ehemalige Kolonialherren haben seinerzeit Millionen von Indern, Hindus und Muslime ins Land gebracht, was heute zu kaum lösbaren Spannungen mit den Buddhisten führt. Die Konflikte im Land mit 135 verschiedenen Ethnien waren für die Militärs immer ein Rechtfertigungsgrund, die Zügel straff anzuziehen – ungeachtet aller Sanktionen des Westens.

 

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über eine Spende.

Fishermen in Inle Lake at sunrise, Shan State, Myanmar

Zurück