Logo

Frühlingsfest

12. April 2014 im Bürgerhaus Stuttgart West

Frühlingsfest – Der Ruf der Reisfelder

Das asiatische Frühlingsfest nach Stuttgart holen - das war das Ziel des Asien-Hauses. Dazu gab es am 12. April 2014 ein vielfältiges Kulturprogramm - Tanz und Musik, Vorträge und asiatische Spezialitäten ab 16 Uhr im Bürgerhaus Stuttgart West.

Mit dabei waren das "Kim-Ho-Team" mit ihrem Löwentanz, koreanischer Fächertanz und ein Trommeltanz mit "Stutt UL-LIM", thailändischer klassischer Tanz von "Lek" und ein indischer Bollywood-Tanz vom Sri Lanka Kulturverein Aalen.

Asiatische Kampfkunst zeigten die Kung Fu Gruppe "Hac Long" um Meister Hoang Dang und die Tu Than Gruppe um Meister Thach Nguyen.

Vorträge zum Reisanbau in Asien mit seinen kulturellen, sozialen und politischen Aspekten und zur Vielfalt in Südasien am Beispiel von Sri Lanka brachten die Mission von Asien-Haus auf den Punkt.

So vielfältig wie Asien ist auch seine Kultur, seine Menschen und nicht zuletzt seine Speisen, die es auf diesem Fest zu probieren gab. Mit 300 Gästen war das Bürgerhaus West bis an seine Kapazitäten gefüllt und Stuttgart konnte erleben, wie viele Asiaten in ihrer Mitte leben und sich freuen, ihre Kultur und Feste gemeinsam zu erleben.

Zurück