Logo

Menschenhandel, global und in Vietnam

Am Freitag, 21.9.2018, 19 Uhr, Stuttgart-Ost, Bürgerzentrum Ost, Ostendstr. 83, Bürgersaal Raum 301

Menschenhandel, global und in Vietnam

Freitag 21. Sept. 2018 um 19 Uhr

Stuttgart-Ost,Bürgerzentrum Ost,Ostendstr. 83,Bürgersaal Raum 301

 

Das Asien-Haus Stuttgart lädt ein zu einem spannenden Vortrag

Referentin:  Edda Leimbach, BTE - (Bildung trifft Entwicklung) 

Edda Leimbach ist Referentin in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit und  hat langjährige Erfahrungen in der Beratung, Jugend- und Erwachsenenbildung als Sozialpädagogin. Sie hat 5 Jahre lang in Vietnam gelebt und hat Asien bereist. Als Englischdozentin lehrte sie sowohl an Universitäten als auch an Sprachakademien in Hanoi. Als Absolventin der norwegischen Fachhochschule für Sozialpädagogik  und für Internationale Kooperation war sie lange Zeit in Nordeuropa beruflich tätig. Zurzeit lebt sie in Stuttgart und absolviert an der Hochschule in Esslingen ihren Abschluss (M.A) mit dem Schwerpunkt Internationale Soziale Arbeit.

 

 Menschenhandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Weltweit werden Menschen Opfer moderner Sklaverei. Der Vortrag mit anschliessender Diskussion zeigt die globalen Ausmaße dieses Phänomens auf sowie Ansätze in der internationalen Zusammenarbeit zur Bekämpfung von Menschenhandel. Anhand von anschaulichen Bildern und Videofilmen werden Herausforderungen in Vietnam aufgezeigt sowie existierende Maßnahmen zur Prävention, Intervention und Opferhilfe.

 

Anschließend sind Sie herzlich eingeladen zum Austausch und Kennenlernen bei asiatischem Fingerfood und Getränken.

 

Der Eintritt ist kostenfrei, wir freuen uns über eine Spende.

 

Veranstalter :

ASIEN-HAUS Baden-Württemberg e.V. / Stuttgart

www.asien-haus.org

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

 

Zurück